Hacker von Anonymous fordern freies YouTube !!!!!!!!

GemaHacker von Anonymous fordern freies YouTube Das Hacker-Kollektiv Anonymous mischt sich in den Streit um Musikrechte zwischen Google und der GEMA ein. In dem YouTube-Video wurde mit Maßnahmen gegen die GEMA gedroht, am Montag fiel die Homepage der Gesellschaft einer Attacke zum Opfer. Das Hacker-Kollektiv Anonymous mischt sich in einem am Freitag bei YouTube veröffentlichten Video direkt in den Streit um Musikrechte zwischen Google und der GEMA ein. Im Mittelpunkt der Verhandlungen stehen die Lizenzzahlungen für das Abspielen von Musikvideos auf YouTube. Die Gema fordert pro Videoabruf eine Gebühr – möglicherweise zwölf Cent. Google hält diese Summe für überhöht, weil sie das Abspielen von Musikstücken zu einem Minusgeschäft mache. Seit einigen Tagen versucht YouTube, den Ärger der Nutzer auf die Gema zu lenken. Versucht man aus Deutschland ein Musikvideo aufzurufen, heißt es: “Leider ist dieses Video in Deutschland nicht verfügbar, da es Musik enthalten könnte, für die die GEMA die erforderlichen Musikrechte nicht eingeräumt hat.” Das Hackerkollektiv Anonymous droht nun der Gema mit Konsequenzen für ihre Forderungen. Eine dieser Maßnahmen könnte am Montag eingetreten sein. Kurzzeitig war die Homepage der Gema nicht erreichbar. Die Gesellschaft wollte sich auf keine Spekulationen über die Urheber der Angriffe einlassen. Der Zeitpunkt der Attacken weise jedoch klar auf Anonymous hin. Mit einer Aktion machte die Webguerilla-Truppe der Gema aber auf jeden Fall eine Strich

. . . . . . . .

Comments are closed.